Familie

Die Schlüssel für starke Familien sind: gute Bildung für alle Kinder, bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Erneuerung des Solidarprinzips in unseren Sozialsystemen und eine Verbesserung der Pflegesituation für alte und kranke Menschen. Wir werden mit den Sozialverbänden, dem Kinderschutzbund und der Wirtschaft darüber sprechen, wo genau und wie wir in Schleswig-Holstein zu einer spürbaren Verbesserung der Situation von Familien kommen können.

Alle drei beitragsfrei!

Moritz Deutschmann schrieb am 18.07.2011

Nach unseren Vorstellungen soll es in Schleswig-Holstein keine KiTa-Gebühren mehr geben. "Alle 3 beitragsfrei" - das ist unser Ziel. Dieses werden Torsten Abig als Mp, die Landespartei und die SPD- Fraktion im Landtag durchsetzen!

zur Diskussion »

meine Meinung

Echte Gleichstellung - jetzt!

Sönke Rix schrieb am 17.08.2011

Im Jahr 1911 wurde der erste internationale Tag der Frau begangen. Frauen kämpften darum, das Wahlrecht zu bekommen und für bessere Bezahlung. Heute – 100 Jahre später – haben Frauen formal die gleichen Rechte wie Männer. Doch die tatsä...

zur Diskussion »

meine Meinung

Geburtenrückgang entgegensteuern

Günther Flenker schrieb am 10.08.2011

Es steht seit langen fest, dass die Geburtenraten in Europa rückläufig sind. Ganz besonders dramatisch ist die Situation in Deutschland. Wir sind mittlerweile das Kinderärmste Land Europas!Können wir uns das eigentlich leisten? Ich me...

zur Diskussion »

meine Meinung

Übernahme der Beförderungskosten für Schulkinder

Torsten Albig schrieb am 1.7.2011

Wir wollen die Übernahme der Beförderungskosten für Schulkinder – aber wir werden dort, wo die neuen Regeln des SGB II noch nicht helfen, erst einmal nur in Einzelfällen unterstützen können.

zur Diskussion »

meine Meinung

Hausgeburten fördern

B.U. Petersen schrieb am 13.09.2011

Auf dem Zukunftsgespräch in Tönning sagte B.U. Petersen:

zur Diskussion »

meine Meinung

Mehr Krippenplätze

Torsten Albig schrieb am 1.7.2011

Schleswig-Holsteins Eltern brauchen mehr Krippenplätze für ihre Kinder zwischen eins und drei, und zwar möglichst ganztägig. Weder Vater noch Mutter sollen ihren Beruf für die Erziehung aufgeben müssen. Wir mü...

zur Diskussion »

meine Meinung

Gesunde Ernährung als Grundlage guten Lernens

Torsten Albig schrieb am 1.7.2011

Eine gesunde Ernährung ist Grundlage guten Lernens. Wo die Eltern nicht dafür sorgen können, dürfen wir nicht zulassen, dass Kinder nicht einmal am Tag eine warme Mahlzeit erhalten.

zur Diskussion »

meine Meinung

Mitmachen

 

Ich will hier rein! Mitglied werden in der SPD.


Navigation